Current Version:
1.4.0

Readme

Extremely Simple WEB Reports

SourceForge.net Logo

Home Integration Konfiguration Formate Symbole Java-Doc Download ‹bersicht About

RTF Reports

xsreports implementiert die RTF Reports in der Klasse de.kl.xsreports.RtfGenerator.

Die folgende Tabelle zeigt die moeglichen Konfigurationen.

Parameter Beschreibung Beispiel
input.symbol.
pattern

Regulaerer Ausdruck um die Symbole in der RTF Template Datei zu finden. Man beachte das:

  1. Zeichen wie { in RTF escaped werden muessen und
  2. das Zeichen \ in einer .properties Datei escaped werden muss.

\\$\\\\\\{([\\w\\.]+)\\\\\\}

Hiermit werden Symbole wie

${name} gefunden.

input.symbol.
pattern.nameindex
Index der Gruppe die den Namen des Symbols enthaelt. Diese Nummer bezieht sich auf den regulaeren Ausdruck in input.symbol.pattern. Dort werden (wie allgemein ueblich) Gruppen mit () gebildet 1
input.symbol.
pattern.value

Dieser regulaere Ausdruck gibt an, wie ein mit Hilfe des regulaeren Ausdruck in input.symbol.pattern gefundenes Feld durch den aktualwert ersetzt werden soll. Dabei kann folgendes verwendet werden: 

  1.  Der Wert aus den Report-Daten: $V
  2. Gruppen des regulaeren Ausdrucks "input.symbol.pattern": $1...$n
  3. c) Konstanten: "Kalle" 

Der Index der Gruppe die gegen den Wert des Symbols ersetzt werden soll.

$V
input.symbol.
pattern.endsection
Ende einer Input Sequenze \\\\par
input.symbol.
pattern.
undefinedsymbols

Wert fuer ein undefiniertes Symbol. Bei "null" wird das symbol nicht ersetzt.

Fuer $V wird der Name des Symbols eingesetzt.

???$V???
Fuer Tabellen
report.symbol.
header
Die Kopfzeile fuer die Tabelle durch die das Symbol "symbol" ersetzt wird. Die Zeile ist als eine Kommaliste anzugeben. Beispiel: report.mytable.header Index,Bezeichnung   report.mytab.header=
Index,Bezeichnung
 
report.symbol.
columnwidth
Breite der einzelnen Tabellenspalten der Tabelle durch die das Symbol "symbol" ersetzt wird. Die Zeile ist als eine Kommaliste anzugeben.

report.mytab.
columnwidth=

19, 42

report.symbol.
body.haslines
Definiert, ob um die Tabelle Linien gezogen werden. report.mytab.body.
haslines=0
report.symbol.
columnmap
Definiert die Reihenfolge der Spalten der Tabelle. Diese muss also nicht der Reihenfolge entsprechen, die die Array aus denen die Tabelle gespeist wird vorgibt. Die erste Spalte hat den Index 0. report.mytab.columnmap=
1,0
Selten benoetigte Eintraege
table.row.intro Anfang einer Tabellenzeile. \\trowd
table.row.default Default-Werte fuer die Formatierung einer Tabellenzeile. \\trgaph108\\trleft-108\\trbrdrt\\brdrs\\brdrw10 \\trbrdrl\\brdrs\\brdrw10 \\trbrdrb\\brdrs\\brdrw10 \\trbrdrr\\brdrs\\brdrw10 \\trbrdrh\\brdrs\\brdrw10 \\trbrdrv\\brdrs\\brdrw10 \\trftsWidth1\\trautofit1\\trpaddl108\\trpaddr108\\trpaddfl3\\trpaddfr3
xtable.row.default Default-Werte fuer die Formatierung einer Tabellenzeile ohne Rand. \\trgaph108\\trleft-108 \\trftsWidth1\\trautofit1\\trpaddl108\\trpaddr108\\trpaddfl3\\trpaddfr3
table.cell.room Definition der Zellengroesse. Diese ist in 1/50 % anzugeben. Man beachte die {0} und {1} Eintraege! \\clvertalt\\clbrdrt\\brdrs
\\brdrw10 \\clbrdrl\\brdrs\\brdrw10 \\clbrdrb\\brdrs\\brdrw10 \\clbrdrr\\brdrs\\brdrw10 \\cltxlrtb\\clftsWidth2\\clwWidth{0} \\cellx{1}
xtable.cell.room Definition der Zellengroesse, ohne Rand. Diese ist in 1/50 % anzugeben. Man beachte die {0} und {1} Eintraege! \\clvertalt\\clbrdrt\\cltxlrtb
\\clftsWidth2
\\clwWidth{0} \\cellx{1}
table.cell.default Formatvorgabe fuer den Text in einer Zelle. \\ql \\li0\\ri0\\widctlpar\\intbl
\\aspalpha\\aspnum

\\faauto\\adjustright\\rin0\\lin0
table.cell.text Text in der Zelle. Der Parameter {0} wird durch den aktuellen Text ersetzt. \\lang1031\\langfe1033\\langnp1031 {0}\\cell
table.row.end Das Ende einer Zeile der Tabelle. \\row
par.end Ende des Paragraphen \\par }
par.begin Begin des naechsten Paragraphen \\pard \\ql \\li0\\ri0\\widctlpar\\aspalpha
\\aspnum\\faauto
\\adjustright\\rin0\\lin0\\itap0 {\\lang1031\\langfe1033
\\langnp1031
par.default Paragraph Formatvorgabe \\pard
output.newline Neue Zeile in der Ausgabe-Datei \r\n
output.checkbox.
checked
Checkbox - checked {\\field\\fldpriv{\\*\\fldinst {\\lang1031\\langfe1033\\langnp1031 FORMCHECKBOX }{\\lang1031\\langfe1033\\langnp1031 {\\formfield{\\fftype1\\ffres25\\fftypetxt0\\ffhps20{\\*}\\ffdefres1}}}}{\\fldrslt }}
output.checkbox.
unchecked
Checkbox - unchecked {\\field\\fldpriv{\\*\\fldinst {\\lang1031\\langfe1033\\langnp1031 FORMCHECKBOX }{\\lang1031\\langfe1033\\langnp1031 {\\formfield{\\fftype1\\ffres25\\fftypetxt0\\ffhps20{\\*}\\ffdefres0}}}}{\\fldrslt }}